Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Familien


 
 

Die Praxis 

In unserer Praxis behandeln wir alle Störungen des Kindes- und Jugendalters nach ICD-10. Hier finden Sie mögliche Anlässe für ein Gespräch bei uns:

  • Andauerndes Schreien, Schlaf- und Fütterprobleme bei Säuglingen (Regulationsstörungen)
  • Einnässen und Einkoten (Enuresis und Enkopresis)
  • Schlafstörungen
  • Andauernde Ängste, Kontakt- und Beziehungsprobleme  (Angststörungen, wie z.B. Trennungsangst, Soziale Phobie, Generalisierte Angststörung)
  • übermäßiger Rückzug, Niedergeschlagenheit und Hoffnungslosigkeit (Depressionen)
  • Traumatische Erlebnisse (Traumafolgestörungen)
  • Körperliche Beschwerden ohne organischen Befund (Somatoforme Störungen)
  • Chronische Beschwerden wie Asthma, Diabetes, die zur seelischen Belastung führen
  • Quälende, immer wiederkehrende Gedanken oder Handlungen /(Zwangsgedanken und Handlungen)
  • Tics
  • Anhaltende Unruhe und Aufmerksamkeit (ADHS)
  • Lernschwierigkeiten (LRS, Dyskalkulie, ADS)
  • Auffallend aggressives, verweigerndes und oppositionelles Verhalten, weglaufen, Schule schwänzen, stehlen und lügen (Störungen des Sozialverhaltens)
  • Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimie)
  • Selbstverletzendes Verhalten 
  • Suizidalität